Das immer häufiger auftretende Erscheinungsbild des Glasgeländers ist auf seine Exklusivität und modernes Erscheinungsbild zurückzuführen. Es ist auch in Innenarchitekturlösungen beliebt, so dass es heutzutage nicht nur in Bürogebäuden, sondern auch in Einfamilienhäusern weit verbreitet ist. Weitere Anwendungen sind Fassaden, Innenräume von Plattenbauten, Eigentumswohnungen, Treppenhäuser, Bürogebäude, Dachgärten, Geländerlösungen und Geländersysteme für Einkaufszentren.

Es hat gegenüber herkömmlichen Holz- und/oder Metallgeländern den Vorteil, dass es pflegeleicht, zeitlos, ästhetisch und offen wirkend, langlebig, sicher ist. Im Bruchfall verursacht das verklebte Sicherheitsglasgeländer keinen Personenschaden, da es das Auseinanderbrechen der Glaskonstruktion verhindert, also nicht herausfallen oder zerbrechen kann, d.h. keinen Schnitt verursacht.